Pferdefleisch - die gesunde Alternative

                           Wissenswertes über Pferdefleisch

Pferde werden nicht mit Tiermehlen oder sonstigen Zusatzstoffen
wie Hormone, Antibiotika etc. gemästet.
Deshalb schneidet es im Qualitätsvergleich zu anderen Fleischarten sehr gut ab.

Pferdefleisch enthält im Vergleich zu Rind- und Schweinefleisch weniger Fett und weniger Cholesterin. Deshalb ist es nicht nur bei kalorienbewussten Menschen beliebt,
sondern wird auch von Allergikern im Allgemeinen gut vertragen.
Der geringe Talkanteil ist für Magen und Leber leicht abbaubar.
 

Entgegen der weit verbreiteten Meinung besitzt jedes Pferd zwei Nieren,
die die gleiche Funktion haben wie bei jedem anderen Säugetier.

Unsere Schlachttiere werden von uns im Umkreis von ca.100 km selbst eingekauft.
Die Fohlen stammen auch aus Auktionen in Bayern.
Wir beziehen keine Tiere aus osteuropäischen Ländern. 
 


 

   
 - mehr Eiweiß

 - hoher Zink- und
   Eisengehalt

 - mehrfach ungesättigte
   Fettsäuren

 - geringer Cholesterinwert

 - fettarm

 

 

 

  Lesen Sie hier einen Bericht
  der Zeitschrift Kopp Exklusiv
  als pdf:

           
              Quelle:
               www.kopp-exklusiv.de